Sehr interessante Zahnseide: Magic Floss

Magic Floss
Oral Prevent super-flauschende Zahnseide, die auch ganz dünn werden kann. Magic Floss mit CHX. Bei Zahnfleischproblemen eine tolle Sache.

Weiche Zahnseide - mit CHX - sehr flauschend und trotzdem auch in enge Zahnzwischenräume einführbar:  der Name "Magic Floss" passt für diese Zahnseide. 

Weich, aufflauschend, sanft ... perfekte Zahnseide bei Zahnfleischentzündung und empfindlichem Zahnfleisch

weiche sanfte Zahseide Magic Floss

Auf dem Foto kan  man gut sehen, wie weit diese Zahnseide aufflauscht:  dadurch ist sie raumfüllen im Zahnzwischenraum und auch sehr sanft in der Anwendung. 

Antibakteriell:  das CHX in der Magic Floss hilft zusätzlich bei Zahnfleischentzündung

Da diese Magic Floss von Oral Prevent auch mit Chlorhexidin (CHX) getränkt ist, bekommt man zusätzlich einen antibakteriellen Effekt. Denn CHX wird gerade auch bei Zahnfleischentzündung und Parodontose eingesetzt, um die Bakterienzahl im Mundraum einzuschränken. 

Raumfüllend:  auch bei freiliegenden Zahnhälsen durch Zahnfleischrückgang

Weil Parodontose mit Zahnfleischrückgang und damit größeren Zahnzwischenräumen am Zahnhals einhergeht, ist der raumfüllende Effekt dieses aufflauschends sehr vorteilhaft.  Wenn man dagegen die Zahnseide spannt, zieht sie sich zu einem dünnen Faden zusammen. So kann dieses Floss eben auch in enge Zahnzwischenräume geführt werden.

Ergo:  eine sehr interessante Variation von Zahnseide, die gerade für Menschen mit Zahnfleischentzündung und  empfindlichen Zahnfleisch unbedingt einen Test wert ist.  

Die Reinigung der Zahnzwischenräume ist ja eines der wichtigsten Dinge, die man selbst zu Gesundung des Zahnfleisches beitragen kann ....   und muß. 

 

Zahnpflegeprodukte von Oral Prevent, Dr Thomsen.

Immer Zahnbürste PLUS Zahnzwischenraumpflege!

Zahnseide und Interdentalbürsten sollten die Zahnbürste nicht nur bei Parodontose ergänzen. Zahnzwischenraumreinigung und Reinigung der Zahnoberflächen gehören zusammen, jeden Tag!

 

Übrigens:   soll man die Zahnseide vor oder nach der Zahnbürste anwenden?  

Beides geht, doch Studien verweisen darauf, dass die Zahnpasta (egal ob man Fluor-Zahnpasta zum Kariesschutz oder CHX-Zahnpasta bei Zahnfleischentzündung verwendet) besser wirken kann, wenn man zuerst die Zahnseide und dann die Zahnbürste anwendet.

 

Persönlicher Tipp:

Ich gebe manchmal die Zahnpasta oder auch das Elmex Gel direkt auf ein Interdentalbürstchen, um diese noch besser zwischen den Zähnen zu applizieren. Meistens jedoch verwende ich erst die Zahnseide und putze dann mit einer Schallzahnbürste die Zähne.  Denn durch die Schallzahnbürste wird der Zahnpastaschaum etwas besser in den Zahnzwischenraum getrieben. 

 

 

| Zahngesundheit |

| dicke Zahnseide, weil sie so weit aufflauscht |

| Oral Prevent Zahnpflegeprodukte |