Tipp: wenn der Zahnzwischenraum Zahnschmelz bei der Zahnzwischenraumreinigung schmerzt

Hilfe bei empfindlichem Dentin / Zahnschmelz

Was kann man tun, wenn die Anwendung der Interdentalbürste oder Zahnseide Schmerzen am Zahnschmelz auslöst?

 

Hier ein paar Möglichkeiten, die Hilfe versprechen könnten.  Doch grundsätzlich sei immer der Besuch der Zahnarztpraxis empfohlen!

1:  etwas dünnere Interdentalbürsten benutzen.

2: weicheres Borstenmaterial probieren (Curaprox Prime oder Tepe Soft)

3: etwas Zahngel (oder sanfte Zahnpasta) auf das Interdentalbürstchen geben, Doppelter Effekt:   weniger Reizung der Zahnoberfläche und Fluoridierung der empfindlichen Bereiche. Es gibt Zahnpasta für empfindlichen Zahnschmelz, die die Dentinkanälchen verschließen. Man kann auch einmal pro Woche das Elemx Zahngel mit der Interdentalbürste in den Zahnzwischenräumen applizieren. Auch Apacare oder Biorepair sind gut geeignet, um den Zahnschmelz etwas unempfdlicher zu machen.

4: Alternativ mal eine weiche Zahnseide in dem Bereich ausprobieren.

5:  Statt Interdentalbürste oder Zahnseide das Airfloss oder eine sanfte Munddusche oder das Sonicare Airfloss ausprobieren. Am Besten mit einem fluoridierendem Spülzusatz.  Beachten Sie aber, dass Interdentalbürste oder Zahnseide gründlicher und damit besser sein dürften.  Da wo es noch geht, würde ich unbedingt weiterhin eine sanfte Interdentalbürste oder Zahnseide anwenden!  

 

Soweit heute ein paar Tipps, wenn der Zahnschmelz im Bereich von Zahnzwischenräumen empfindlich ist. 

Lesen Sie auch den Beitrag zur Wingbrush. Das ist ein Interdentalbürstchen mit Einführhilfe.  Möglicherweise kann auch das die etwas sanftere Zahnzwischenraumflege unterstützen.  Ausserdem werden in dem Wingbrush-Beitrag weitere Interdentalbürsten kurz vorgestellt.